Gemeinsam mit Vertretern einiger zivilgesellschaftlicher Organisationen – Save the Children, World Vision, Value for Good, betterplace und Ashoka – sowie einem Mitarbeiter des Innenministeriums, diskutieren wir die Auswirkungen der Digitalisierung auf ihre Arbeit. Im Zentrum steht dabei die Frage, in wiefern der Trend der Plattformisierung Gemeinwohl-orientierte Unternehmen beeinflusst.
Welche Bedeutung haben digitale Plattformen im Sektor? Welche Art von Plattformen werden genutzt? Welche Herausforderungen ergeben sich dadurch, dass NGOs oftmals kommerzielle Plattformen nutzen? Welche Unterstützung wünschen sich die NGOs?